MasterCard Secure Code

MasterCard Secure Code ist ein Sicherheitsverfahren von MasterCard. Ebenso wie das Verified by Visa Verfahren von VISA wird das Verfahren dem Oberbegriff 3D-Secure zugeordnet. Bei dem MasterCard Secure Code wird per Abfrage eines Kennwortes geprüft, ob es sich bei dem Käufer auch tatsächlich um den rechtsmäßigen Inhaber der Karte handelt. Das funktioniert folgendermaßen:

Bei der Online-Zahlung mit einer MasterCard wird anhand der Kreditkartennummer zunächst geprüft, ob die Kreditkarte an dem Sicherheitsverfahren teilnimmt. Sollte dies der Fall sein, erscheint eine Eingabeseite der kartenausstellenden Bank. In diesem Fester gibt der Karteninhaber einen Code ein. Die Länge dieses Codes liegt zwischen sechs und zehn Zeichen.

MasterCard Secure Code Verfahren gilt als sicherer als das Verified by Visa Verfahren, weil der Karteninhaber das Passwort selber aussucht und sich dieses nirgendwo ablesen lässt. Der Sicherheitscode der VISA ist hingegen auf der Kreditkarte aufgedruckt.

Kreditkarten100 Empfehlung:

Barclaycard Visa
Advanzia Gold