POS – Point of Sale

Point of Sale ist ein Abrechnungssystem, bei dem die bargeldlose Zahlung direkt am Ort des Verkaufs vonstattengeht. Die Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Zahlungssystem ist der Besitz einer Kreditkarte.

Die Zahlung findet an einem sogenannten POS-Terminal statt. Damit lediglich der Karteninhaber eine Zahlung vornehmen kann, identifiziert er sich meist mit der Eingabe einer vierstelligen PIN. Über eine Autorisierungsstelle wird daraufhin geprüft, ob das Guthaben bzw. der Kreditrahmen des Kontos für die Zahlung ausreicht. Die Zahlung erfolgt daraufhin innerhalb weniger Sekunden. Das heißt: Der Betrag wird dem Käufer abgezogen und dem Verkäufer gutgeschrieben. Der Karteninhaber erhält für diesen Zahlungsvorgang einen Beleg. Für den Händler ist dieses Verfahren äußerst sicher, weil er unverzüglich das Geld erhält und nicht die Gefahr einer Rückbuchung (zum Beispiel weil das Konto nicht ausreichend gedeckt ist) besteht.

Kreditkarten100 Empfehlung:

Barclaycard Visa
Advanzia Gold